Syr - Haustechnik mit System

Sicherheits- und Regelarmaturen

Der IT 4000, der Safe-T, das AnschlussCenter & Co., die FüllCombi BA und der Drufi+ sind Entwicklungen von SYR - und wieder ein neuer Beweis dafür, dass das Unternehmen mit immer neuen Ideen die Richtung in der Hauswasserinstallation vorgibt.

Die SYR Philosophie: Mit innovativen Ideen machen wir aus der Hauswasserinstallation ein durchdachtes und perfekt aufeinander abgestimmtes System, von dem der Installateur und die Kunden gleichermaßen profitieren. Einfache Installation, Langlebigkeit, mehr Komfort, weniger Wasserverbrauch, Sicherheit. Und Garantie, denn SYR hat die Haftungsübernahmevereinbarung mit dem ZVSHK abgeschlossen.

Beispiele gibt es genug: Das Sicherheitscenter 4807 fasst alles, was der Installateur für die DIN-gerechte Montage braucht, in einer kompakten Einheit zusammen. Der DRUFI, die bewährte Druckminderer- und Filterkombination und jetzt neu aufgelegt, machte SYR zum führenden Hersteller im Filterbereich. Die SYR Druckminderer, wie der Druckminderer 315 und der Flanschdruckminderer, bei denen sich die Kartusche ohne Veränderung des Ausgangsdrucks reinigen und ersetzen lässt. Das AnschlussCenter 3200 oder der Füllkoffer mit nachfüllbaren Kartuschen nach VDI 2035, die normgerecht und praktisch sind und obendrein helfen, Geld zu sparen. Eben einfach SYR:

Wir bringen Köpfchen in den Keller

Syr - Haustechnik mit System
Syr
Syr

Anschlusscenter 3200

Anschlusscenter 3200

Das SYR Anschluss-Center 3200 ist ein Anschluss-Modul, das sowohl als Heizungswasserenthärtung als auch eine Heizungsvollentsalzung verwendet werden kann. Maßgeblich für den Einsatzzweck ist die verwendete Kartusche.

System Drufi - Fortschritt auf der ganzen Linie: das System DRUFI+ mit neuen Ideen.

Fortschritt auf der ganzen Linie: das System DRUFI+ mit neuen Ideen.

Das SYR Anschluss-Center 3200 ist ein Anschluss-Modul, das sowohl als Heizungswasserenthärtung als auch eine Heizungsvollentsalzung verwendet werden kann.

Maßgeblich für den Einsatzzweck ist die verwendete Kartusche.

FüllCombi BA

FüllCombi BA

Die FüllCombi BA 6628 dient dem automatischen Be- und Nachfüllen von Warmwasser- Zentralheizungsanlagen entsprechend DIN EN 12828. Gemäß DIN EN1717 wird sie fest mit der Trinkwasserleitung verbunden. Sinkt der Versorgungsdruck während des Füllvorgangs unter den Druck der Heizungsanlage, unterbindet der in der FüllCombi eingebaute Systemtrenner BA (zulässig bis einschließlich Flüssigkeitskategorie 4) das Zurückfließen des Heizungswassers in die Trinkwasserleitung.

Auch Heizungswasser mit Inhibitoren (Korrosions- und Frostschutzmittel) lässt sich mit Hilfe der FüllCombi BA fest mit der Trinkwasserinstallation verbinden, dadurch entfällt der bisher übliche Schlauchanschluss. Nach erfolgtem Füllvorgang sollte aus Sicherheitsgründen die Absperrung der FüllCombi BA wieder geschlossen werden.

Heizungsarmaturen - HF3415

HF3415

Anwendungsbereich

Der SYR Heizungsfilter HF 3415 wird in Warmwasserheizungskreisläufen nach DIN EN 12828, zur Filtration, Entschlammung Magnetabscheidung und Entgasung eingesetzt. Grob- und feinkörnige Verunreinigungen (z.B. Rostschlämme), die zu Funktionsstörungen an Kontroll- und Regelorganen führen können, entfernt die leistungsfähige Filterkombination ebenso wie störende und korrosive Gase (z.B. Stickstoff, Sauerstoff). Zur Montage in die Rohrleitung dient der im Zubehör aufgeführte SYR Heizungsfilter- Kreuzflansch.